• 26. Juli 2011

„KÜNSTLERISCH ARBEITEN KANN MAN NUR IM DEUTSCHEN FILM“

Zum Vergleich: 2 x A HARD DAY’S NIGHT (Richard Lester, UK 1964).

Kreative Synchronregie: die deutsche Fassung.

Das englische Original.

(Eingestellt von Ulrich Köhler)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Anonym

    unglaublich!

Kommentare sind geschlossen.