• 1. September 2014

REVOLVER LIVE! (38): ALBERT SERRA

DIE GRENZEN 
DER SEHNSUCHT – WERKSTATTGESPRÄCH 
MIT ALBERT SERRA

CUBA LIBRE
Spanien 2013, 18 min
Film von Albert Serra

18 Uhr 
So 7.9.
Kino Arsenal

Moderation:
Nicolas Wackerbarth

Unerbittlich führt Albert
Serra uns an die Grenzen der Sehnsucht, an die Grenzen des
Filmemachens. Ein Gespräch mit dem katalanischen Regisseur über die
Kostbarkeit vertaner Drehtage und die Lasten filmischer Prämissen. Zu
Beginn der Veranstaltung zeigen wir Serras sehenswerten Kurzfilm CUBA
LIBRE, der im Rahmen seines 101-stündigen Filmprojekts für die
Documenta 13 entstanden ist.

(nic)

*
ALBERT SERRA
Autor, Regisseur, Produzent, geb. 1975, Studium: Literatur und Kunstgeschichte an der Universität Barcelona, Filme:
HONOR DE CAVALLERIA (Honor of the Knights, 2006)
EL CANT DELS OCELLS (Birdsong, 2008)
EL SENYOR HA FET EN MI MERAVELLES 
(Lord Worked Wonders in Me, Spanien 2011)
ELS NOMS DE CRIST (The Names of Christ, 2011)
HISTÒRIA DE LA MEVA MORT (Story of My Death, 2013)

*
Eine Veranstaltung von Revolver, Zeitschrift für Film
in Zusammenarbeit mit dem Arsenal, Institut für Film und Videokunst.

Kino Arsenal
Potsdamer Strasse 2, 10785 Berlin
U-Bahn / S-Bahn Potsdamer Platz
Bus M41, M48, M85, 200, 347

Eintritt 5 Euro