UNERZÄHLT

  • 30. April 2012

Kurzer Hinweis: Am Mittwoch, den 2.05.2012 um 19 h gibt es in der Akademie der Künste (Pariser Platz) unter dem Titel „Unerzählte Geschichten aus Deutschland” ein neues Gespräch zur Filmdramaturgie, und zwar mit Carmen Losmann (WORK HARD, PLAY HARD), Christiane…

Weiterlesen

FÜNF-UHR-TEE

  • 7. Dezember 2011

Kurzer Hinweis: Am Sonntag, den 11. Dezember um 17 h steht der periodische Fünf-Uhr-Tee der Berliner Akademie der Künste (Pariser Platz) unter der Überschrift „Abschied von der klassischen Filmdramaturgie?”. Die Veranstaltung nimmt die Thesen des Film- und Buchautors Richard Blank „zum…

Weiterlesen

ZUM STAND DER BILDER

  • 12. Oktober 2011

Ende Oktober wird in der Akademie der Künste unter der Überschrift „Zum Stand der Bilder” eine Ausstellung über die „Medienpioniere” Zbigniew Rybczynski und Gábor Bódy eröffnet, zwei Künstler, die „eine herausragende Bedeutung für die Bild-Avantgarde der letzten Jahrzehnte” gespielt haben.  Das…

Weiterlesen

BÉLA TARR / KONRAD-WOLF-PREIS 2011

  • 4. Oktober 2011

Kurzer Hinweis: Am 14. Oktober wird Béla Tarr mit dem Konrad-Wolf-Preis 2011 ausgezeichnet. Die Jury, bestehend aus Ulrich Gregor, Reinhard Hauff und Jeanine Meerapfel, ehrt damit ein - nach eigenen Angaben - abgeschlossenes Werk „von großer Geschlossenheit und Konsequenz (...)…

Weiterlesen

ARCHIV: LUTZ DAMMBECK

  • 9. September 2011

Am Sonntag 11.9.2011 wird in der Akademie der Künste am Pariser Platz  um 17h der Film DAS NETZ von Lutz Dammbeck gezeigt, zu dem Brian Holmes, der von mir zuletzt erwähnte Chicagoer Kulturtheoretiker einen spannenden Text geschrieben hat: „Dammbeck is a…

Weiterlesen

FAROCKI ZEIGT

  • 14. August 2011

Noch ein bisschen hin, aber dennoch: Am Sonntag, den 25.09.2011 um 15 h zeigt Harun Farocki in der Black Box, (dem Videokino der Akademie der Künste am Pariser Platz) zwei kurze Filme, die mich der Beschreibung nach interessieren. CONVERSATIONS DE…

Weiterlesen

PETZOLD ZEIGT

  • 16. März 2011

In der Reihe „Künstler über Kunst”, in der Mitglieder der Akademie der Künste „Kunstwerke vorstellen, die sie besonders beeindruckt haben” wird Christian Petzold LE PETIT VOLEUR (Eric Zonca, F 1999) zeigen und „erläutern, warum der Film [damals] so sehr polarisierte”... Nicolas Duvauchelle in der…

Weiterlesen

BERLIN FEIERT DENIS

  • 3. März 2011

Revolver gratuliert: Claire Denis erhält den Großen Kunstpreis der Stadt Berlin. Der Preis, mit 15.000 Euro dotiert, wird nur alle 6 Jahre in der Sektion „Film- und Medienkunst” vergeben. Letzter Preisträger war Aki Kaurismäki. Die Verleihung ist öffentlich und findet am…

Weiterlesen