DIE SCHULE IST AUS

  • 17. Februar 2013

Vor ein paar Jahren war ich während der Berlinale zusammen mit einer befreundeten Schauspielerin und meiner Schwester in einem Film der sogenannten „Berliner Schule”. Der befreundeten Schauspielerin hatte der Film gut gefallen. Meine Schwester und ich waren etwas ratlos. Meine…

Weiterlesen

KLARTEXT

  • 9. Mai 2012

Lesehinweis: Thierry Chervel, Perlentaucher-Mitbegründer, schreibt hier engagiert und einleuchtend über das Urheberrecht und seine sinnvollen Grenzen, inwieweit Internet und „Kultur” identisch sind und welche Gefahren von den Monopolen ausgehen. Unbedingt lesenswert, auch weil man allüberall so viel Unsinn zu diesem Thema…

Weiterlesen

ZWISCHENFRAGE

  • 15. März 2012

Vielleicht habe ich nicht richtig aufgepasst, damals, im Sozialkunde-Unterricht. Jedenfalls habe ich die folgende Frage: wenn wir Gebühren bezahlen, um dieses Land medial zu versorgen, öffentlich-rechtlich, jenseits von Markt und Staat - wofür es gute Gründe gibt - müsste das…

Weiterlesen

BEKENNER

  • 22. Februar 2012

Kurzer Hinweis: Der US-Blogger und Filmkritiker Mike D'Angelo (u.a. AV Club) bekennt und begründet seine private „Raubkopier”-Praxis auf seinem Blog und hat damit eine lebhafte Diskussion ausgelöst (habe auch schon kommentiert). Lesenswert. (Eingestellt von Christoph)

Weiterlesen

ÄSTHETIK DES WIDERSTANDES?

  • 21. November 2011

Auf „halbnah”, einem neuen Blog, gibt es einen interessanten Text über das fehlende Rückrat des deutschen Films und seiner Akteure. Aufhänger ist Thomas Braschs widerständige Münchner Dankesrede von 1981, die ich hier transkribiert habe (Video s.u.). Blog und Text sind…

Weiterlesen