‚THE SHOCK OF THE REAL‘ SYMPOSIUM 24.-26.03.2017

  • 17. März 2017

Ende 2016 wurde Revolver eingeladen, zum 50. Geburtstag der DFFB ein Symposium zu konzipieren. Einzige Vorgabe war die Überschrift THE SHOCK OF THE REAL und die Idee, nach dem Stand der Dinge eines wirklichkeitszugewandten Kinos zu fragen. Das Symposium findet nun endlich Fr/Sa/So nächster Woche (24-26.03.2017) im Kino Arsenal bzw.…

Weiterlesen

52 FRAGEN # 4

  • 12. Februar 2015

noch mehr Fragen zum DFFB Komplex Wie sollen sich Studenten und Dozenten der DFFB gegen das Nicht-Verhalten des Kuratoriums wehren, wenn sie wissen, dass sie für kommende Projekte und damit für ihr finanzielles Überleben möglicherweise von einzelnen Entscheidungsträgern abhängig sein…

Weiterlesen

52 FRAGEN # 3

  • 10. Februar 2015

ins Unreine geschriebene Fragen zum DFFB Komplex   Warum fühlt sich das Land Berlin als alleiniger Gesellschafter der DFFB nicht den Bürgern verplichtet, wichtige Entscheidungsprozesse über die Zukunft der DFFB transparent zu machen? Welche Institutionen, Firmen oder Privatpersonen finanzieren die…

Weiterlesen

GELIEHENE LANDSCHAFTEN

  • 27. April 2012

Habe es noch nicht in den Händen, geschweige denn gelesen, aber bin sofort hoffnungsvoll: Hartmut Bitomsky, großer Dokumentarist („Der VW-Komplex”), scharfsinniger Kritiker („Kinowahrheit”*) und letzter zum Rücktritt gereizter DFFB-Direktor, hat ein neues Buch geschrieben, nämlich „Geliehene Landschaften. Zur Praxis und Theorie…

Weiterlesen

OHNE ALIBI

  • 14. Dezember 2011

Die Studenten der DFFB verzichten in einem offenen Protestbrief auf die längst ausgehöhlten, nur mehr nominell bestehenden Instrumente der Mitbestimmung. „Die studentische Vollversammlung stellt mit ihrer Entscheidung klar, dass sie nicht weiter eine Alibifunktion in einer dysfunktionalen akademischen Selbstverwaltung übernehmen will.” Siehe…

Weiterlesen

DREHBUCHKLASSE

  • 1. November 2011

Die DFFB-Drehbuchakademie hat eine schöne Tradition: die Absolventen stellen sich und ihre Stoffe öffentlich vor und stehen anschliessend für ein Gespräch zur Verfügung. Interessierte können auch einen Blick in die entwickelten Drehbücher werfen. Eingeladen werden üblicherweise Redakteure und andere „Entscheider”,…

Weiterlesen