WARUM IMMER QUER?

  • 9. Juli 2012

Eine alte Forderung von Edgar Reitz ist ein Kino, das offen ist für jedes Format, nicht nur im Sinne des Aufnahmematerials, sondern auch die Seitenverhältnisse betreffend. Anlässlich eines Seminars sprach er einmal von dem Traum, einen Imax-Film zu machen, der…

Weiterlesen

IN GEFAHR UND GRÖSSTER NOT

  • 6. Juni 2012

Kurzer Hinweis auf eine Gleichzeitigkeit morgen: Morgen abend (Donnerstag, 7.06.2012, 20 h) gibt es im Zeughaus Thomas Heises STAU - JETZT GEHT'S LOS zu sehen – Teil unserer „Hands on Fassbinder”-Reihe. Mehr dazu hier. Morgen abend (Donnerstag, 7.06.2012, 20 h) gibt…

Weiterlesen

FÜNFZIG JAHRE SPÄTER

  • 16. Januar 2012

Weil ja der Kulturbetrieb „anlässlich” funktioniert, wird man 2012 viel von Oberhausen hören, denn die Verlesung des Oberhausener Manifests (das übrigens in München verfasst worden war) jährt sich am 28.02. zum fünfzigsten Mal.  Drei Bilder aus Edgar Reitz' faszinierendem Ultrascope-Experiment…

Weiterlesen