JÜRGEN BÖTTCHER

  • 11. Mai 2011

Jürgen Böttcher, der im Juli 2011 80 Jahre alt wird, ist der bekannteste Dokumentarist der untergegangenen DDR. Seine über 40 meist kurzen Filme, sind ruhige, genaue und geduldige Beobachtungen von Arbeitsprozessen und vom Leben in Ostdeutschland.Sein Film „Stars“ (1963) über…

Weiterlesen