REVOLVER LIVE! (45): MIGUEL GOMES

  • 24. Juni 2015
REVOLVER LIVE! (45): MIGUEL GOMES

AUF DER SUCHE NACH EINEM FILM Gespräch mit Miguel Gomes Sonntag, 28.06.2015 um 19:30 Uhr auf dem Filmfest München im Vortragssaal der Bibliothek, Gasteig Moderation: Nicolas Wackerbarth, Franz Müller   * In englischer Sprache Eintritt ist frei Gasteig - Vortragssaal der…

Weiterlesen

REVOLVER LIVE! (43): SERGEI LOZNITSA – FACING HISTORY

  • 7. März 2015
REVOLVER LIVE! (43): SERGEI LOZNITSA – FACING HISTORY

Von der „Vergangenheitsbewältigung” hierzulande wird oft behauptet, sie sei vorbildlich und einmalig. Sieht man einmal nur auf die Spielfilme, die in Deutschland zum Thema NS-Diktatur entstanden sind, kommt man zu einem anderen Schluss. Die stärkste Tendenz könnte man als Romantisierung…

Weiterlesen

REVOLVER LIVE! (41): MICHAEL BAUTE – FILME ÜBER FILME

  • 12. Januar 2015

Rebecca Romijn „im Spiegel” Barbara Stanwycks / Billy Wilders DOUBLE INDEMNITY in Brian De Palmas FEMME FATALE. Über einen Film zu schreiben bedeutet immer Übersetzungsarbeit. Im System der Sprache muss zunächst eine Art Modell errichtet werden, in dem der Film aufscheint. Text-basierte Kritik…

Weiterlesen

REVOLVER LIVE! (40): RUBEN ÖSTLUND – KEINE HELDEN, NIRGENDS

  • 25. Oktober 2014

Der schwedische Regisseur Ruben Östlund hat mit seinen bislang vier Lang- und einer Handvoll Kurzfilmen ein filmisches Universum umrissen, das seinesgleichen sucht. Es handelt, einerseits, vom Unbehagen, ja Horror, einer bürgerlichen Existenz, die zunehmend passiv definiert scheint. Der Titel seines…

Weiterlesen

REVOLVER LIVE! (39): WAS IST AKTIVISTISCHE FILMKRITIK?

  • 13. Oktober 2014

WAS IST AKTIVISTISCHE FILMKRITIK? Auf den diesjährigen Kurzfilmtagen in Oberhausen hat ein Flugblatt für Aufsehen gesorgt. Als Reaktion auf ein zunehmend „konventionelles und formelhaftes Kino“ und dem dazu konformen Service-Journalismus wird darin eine „aktivistische Filmkritik“ gefordert. Die Kritiker müssten ihren…

Weiterlesen