KARMAKAR ÜBER HEFT 26

  • 26. Juni 2012

In einem kurzen Film über die Rolle des Oberhausener Manifests spricht Romuald Karmakar über Punk als Motivation, die Münchner Super-8-Szene der 80er und über Revolver Heft 26.  Auch die anderen Interviews auf der (oben verlinkten) Oberhausen-Seite (u.a. mit Ulrich Gregor,…

Weiterlesen

VORFREUDE

  • 3. Mai 2012

Zwei (Doppel-) Seiten aus Heft 26, das bald in den Druck geht. Thema: Manifeste von heute. Deutsche Texte wurde ins Englische, Englische und Französische ins Deutsche übersetzt. Unsere erste mehrsprachige Ausgabe! (Eingestellt von Christoph)

Weiterlesen

RADCLIFFE FELLOW

  • 3. Mai 2012

Romuald Karmakar ist einer von 51 neuen Radcliffe Institute Fellows an der Harvard University. Noch interessanter ist, welches Projekt er dort verfolgen möchte: Wir gratulieren sehr herzlich! (Eingestellt von Christoph)

Weiterlesen

FIFTY-FIFTY

  • 27. April 2012

Die kanadische Filmzeitschrift Cinema Scope macht sich in ihrer 50. Ausgabe (die vor kurzem erschienen ist) einen Spaß daraus, die „50 besten Regisseure unter 50” zu benennen. In dieser Auswahl finden sich auch drei deutsche Kollegen, nämlich Maren Ade (beschrieben von…

Weiterlesen

ROMUALDS ARCHE

  • 13. März 2012

Nach dem ESEL MIT SCHNEE und den politischen Ziegen auf der Weide präsentiert Romuald „Noah” Karmakar vier neue Sequels: Flusspferde, Jaguar, Panzernashorn und Sibirische Steinböcke heissen die neuen Hauptdarsteller - Tierfilm-Miniaturen, die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. (Eingestellt von Christoph)

Weiterlesen

INTERNET, WIE HABEN SIE DAS GEMACHT?

  • 6. Februar 2012

Ein Veranstaltungshinweis: Im Rahmen der Berlinale findet ein Werkstattgespräch statt, in dem unter anderem Mathilde Henrot (Festival Scope), Romuald Karmakar und Andreas Wildfang (realeyz.tv) mit Frédéric Jaeger (critic.de) die Frage diskutieren wie das Internet die Arbeit von Filmschaffenden beeinflusst. In…

Weiterlesen

DIE HERDE DES HERRN

  • 25. August 2011

Ein Film über den Papst? Von Romuald Karmakar? Was DIE HERDE DES HERRN wirklich ist, wird sich wohl erst in Venedig zeigen, wo der Film seine Premiere feiern wird (Orizzonti). Seit gestern gibt es immerhin schon ein Bild, demnächst einige…

Weiterlesen

DREI FILME VON INTERESSE

  • 30. Juli 2011

In der ORIZZONTI-Reihe in Venedig sind u.a. die neuen Filme von Romuald Karmakar (DIE HERDE DES HERRN, Dok., 90 Min.), Heinz Emigholz (PARABETON. PIER LUIGI NERVI AND ROMAND CONCRETE, Work-in-Progress, 25 Min.) und die neueste Zusammenarbeit von Christoph Girardet und…

Weiterlesen

‚DAS HIMMLER-PROJEKT‘ IN PARIS

  • 22. April 2011

Romuald Karmakar im Gespräch mit Alexander Kluge. Zur Erinnerung: kommenden Donnerstag (28.04.2011) zeigen wir im Goethe Institut Paris Romuald Karmakars Geschichtsbefragung DAS HIMMLER-PROJEKT. Hier der ausführlichere Post zum Thema, dort der Goethe-Link. P.S.: Überbau meldet: HEUTE ABEND, Dienstag (26.04.2011) 20 h, zeigt…

Weiterlesen