SPEND IT ALL

  • 26. April 2013

Am Sonntag ist Les Blank gestorben. Seine mitreißenden, wilden und gleichzeitig zärtlichen Filme sind so direkte und unmittelbare Liebeserklärungen ans Filmemachen und ans Leben, dass man sich dem kaum entziehen kann. Geradezu verrückt erscheint einem da Werner Herzog, wie er…

Weiterlesen

EROBERUNG DES NUTZLOSEN

  • 13. Oktober 2012

Am 19. und 20. Oktober 2012 kommt Werner Herzog in die Berliner Volksbühne.  Aus dem Programmtext: „Für die Volksbühne entwickelt Herzog zwei exklusive Abende, an denen er aus Notizen zu seinem wohl berühmtesten Film FITZCARRALDO liest.” Herzog: „Berichte von Dreharbeiten…

Weiterlesen

RADIO-KINO HERZOG

  • 9. Oktober 2012

Kurz gemeldet: Beate Beckers einstündiges Radio-Feature anlässlich Werner Herzogs 70. Geburtstag (das am 1.09. auf Deutschlandradio zu hören war) wird im Eiszeit-Kino noch einmal aufgeführt. Und damit die Leinwand nicht ganz leer bleibt, begleiten das Radio-Kino Fotografien von Hans-Christian Schink…

Weiterlesen

SYMPOSIUM WERNER HERZOG

  • 5. Oktober 2012

Programm  FREITAG, 26. Oktober 2012 10.00 Begrüßung  Rainer Rother, Künstlerischer Direktor Deutsche Kinemathek, Berlin 10.30 Werner Herzogs „neue“ Bilder Chris Wahl, Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg  11.30 „Jeder Mensch ist ein Abgrund“ Werner Herzogs filmische Auseinandersetzung mit der Todesstrafe…

Weiterlesen

WERNER HERZOG 70

  • 5. September 2012

Heute wird Werner Herzog 70. Wir gratulieren herzlich.  Das Video oben ist ein Ausschnitt aus dem Film von Christian Weisenborn und Erwin Keusch WAS ICH BIN SIND MEINE FILME (1978). Sein Gesprächspartner ist Laurens Straub; es geht um Einsamkeit, die Obszönität…

Weiterlesen

IN DEN ABGRUND

  • 15. November 2011

Andrew O'Hehir hat ein wirklich schönes Interview mit Werner Herzog geführt, über seinen neuen Film INTO THE ABYSS, nachzulesen auf Salon. Ob der Film in Deutschland je ins Kino kommen wird? Weiss das jemand? Zu wünschen wäre es. Update: hier schreibt Lukas…

Weiterlesen

LEKTIONEN IN HERZOG

  • 2. August 2011

„Lektionen in Herzog” nennt der Filmwissenschaftler Chris Wahl seinen lesenswerten Sammelband zu Werner Herzog - und so manch eine dieser Lektionen ist bitter. Die erste Hälfte des Buches liefert eine vergleichende Rezeptionsgeschichte von Herzogs Filmen in Deutschland, Frankreich, Italien und den…

Weiterlesen