ZWEIUNDVIERZIGMILLIONENACHTUNDVIERZIGTAUSEND

  • 14. Februar 2012

Heute wird Alexander Kluge ungefähr zweiundvierzigmillionenundachtundvierzigtausend Minuten alt, vulgo: 80 Jahre. Aber Kluge war schon immer im Minutentakt aktiv, hat Minutenfilme gemacht, Miniaturen geschrieben über „die Lücke, die der Teufel lässt” und sprechend neue Universen erkundet.  Im Revolver-Interview (Heft 9)…

Weiterlesen