• 28. November 2011

ÜBERMORGEN IN PARIS: ‚KLARAS MUTTER‘

Zur Erinnerung: Am Mittwoch, den 30.11.2011 um 19.30 h zeigen wir im Kino des Goethe Paris Tankred Dorsts KLARAS MUTTER (D 1978). Einführung: Christoph Hochhäusler. 

Der ausführliche Post findet sich hier
(Eingestellt von Christoph)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Revolver-Blog

    Es gibt viele Ähnlichkeiten mit CARRIE: beide Male gibt es eine non-konformistische, starke Mutter, und eine Tochter, die eigentlich gerne so wäre wie die anderen, die darunter leidet, anders sein zu müssen. Beide Töchter haben ein sehr ambivalentes, schamhaftes Verhältnis zu ihrer Sexualität, was die anderen spüren und ausnutzen.

    usw

    C

  2. Georg

    War ein sehr schöner Abend, mit netten Leuten.
    Besten Dank für das spendieren der Runde danach!
    Ach, ja: Warum hast du eigentlich gesagt, dass für dich Klaras Mutter Ähnlichkeiten mit Carrie hat!?

    Grüße
    Georg

Kommentare sind geschlossen.